Geduldsprobe

Hey. Mein blog steht nach nur 7 Tagen. Das war eine echte Geduldsprobe, weil die Dinge, besonders die elektronischen, ja nie so funktionieren, wie man sich das denkt. Da hilft nur eins: trial und error. Hat dann ja auch, zusammen mit der freundlichen Unterstützung von ralgar24, zum Ziel geführt. Im Nachhinein bin ich dann jedesmal verwundert, dass ich so ungeduldig bin. Unfertige Sachen sind einfach total unbefriedigend. Nicht sexy.

Aber warum eigentlich? Warum will man die Dinge unbedingt erledigt haben? Was ist dann anders? Und, v.a., was kommt danach? Meist hat man doch schon wieder mindestens drei andere Sachen im Kopf, die dringend gemacht werden müssen. Und so hetzt man von einer Sache zur nächsten. Das ist schon irgendwie krank.

Ich habe daher beschlossen – abgesehen von dieser Nachricht – heute nichts mehr zu schreiben und mich mal so richtig auf meinen Lorbeeren auszuruhen. Bin gespannt, wie das so ist und ob es mir gelingt. Jedenfalls ist das mein heutiges Tagesmotto: Hurra, mein blog ist fertig!

Alles andere kann auch noch einen Tag warten. Ich grüße alle Ungeduldigen, die auf diese Zeilen gestoßen sind, und wünsche Euch einen schönen Tag.

Und noch eine Entscheidung ist übrigens fällig: Morgendliche Einträge sind wohl nicht das Richtige, denn da ist das Netz sowas von ausgelastet, wird also in Zukunft später erfolgen. Obwohl es natürlich eine echte Geduldsprobe wäre….

Advertisements

schreib, was du denkst!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s