Indiebookday am 22. März 2014

Eine gute Aktion, die unbedingt publik gemacht werden sollte, weshalb ich meinen bescheidenen Beitrag dazu leisten möchte. Ich freue mich schon jetzt auf den 22. März. Alle, die sich mehr interessante Bücher in ihrer Buchhandlung wünschen, sollten unbedingt mitmachen.

L i t B o r k e n - by Heike Vullriede

Am 22. März 2014 ist zum zweiten Mal Indiebookday

IndiebookdayAlle Liebhaber guter Bücher sind aufgerufen, an diesem Tag ein Buch, das sie gerne lesen möchten, aus einem kleinen unabhängigen Verlag zu kaufen, und dies dann in einem Netzwerk zu posten. Im Jahr 2013 wurde der indiebookday zu einem großen Erfolg. Einige Buchhändler machten sogar auch mit und präsentierten an diesem Tag Bücher aus kleinen Verlagen. Initiiert wurde der Indiebookdy vom mairisch Verlag.

Was ist nun ein Indie-Verlag?  Zusammengefasst sind damit kleine Verlage gemeint, die nicht einem Konzern angehören und die fair und professionell arbeiten (also auch keine Druckkostenzuschuss-Verlage sind). Es gibt einige Diskussionen darüber, wie ein Indie-Verlag definiert wird. Im Text der Indiebookday-Internetseite findet man einen Link-Hinweis dazu.

Tatsache ist, dass die Bücher dieser kleinen Verlage nur ganz schwer den Weg in die Buchhandlungen finden, weil ihnen das Werbebudget fehlt. Der Indiebookday soll ihnen ein bisschen Aufmerksamkeit bringen und…

Ursprünglichen Post anzeigen 107 weitere Wörter

Advertisements

Ein Gedanke zu “Indiebookday am 22. März 2014

schreib, was du denkst!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s