Kraft der Worte III.

Das erste Wort

Das erste Wort
ein heiseres Raunen
von klammen Wänden
gebrochener Schall
machte die Ahnen
zu
Menschen

In ihm verborgen
schlummerte
die Gabe
der Fantasie
welche
das Denken
gebar

Das Wort
erschuf
eine ganz neue Welt
es formte
das Gestern
und das Morgen
ganz nebenbei

In den Schatten
der
purpurnen Dämmerung
erfand es
eine Welt
voller
Möglichkeiten

Das Wort
ist das kostbarste Erbe
einziger
Reichtum
in magerer Zeit
Es ist
was wir sind:

Mensch
Sein

 

Advertisements

Ein Gedanke zu “Kraft der Worte III.

schreib, was du denkst!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s