asdf jklö

Jawohl, ich versuch ’s noch einmal.

Bisherige Versuche das 10-Finger-System zu lernen sind sämtlichst an mangelnder Disziplin gescheitert. Allerdings:

Die Vorbereitungen für mein Buch schreiten voran. Meinen Schreibkurs werde ich voraussichtlich im Oktober abschließen – und damit hoffentlich auch die vorbereitenden Arbeiten. Das wäre natürlich passend, um den ersten Entwurf im NaNoWriMo-November zu schreiben. Diese Option behalte ich auf jeden Fall im Hinterkopf.

Aber auch, wenn ich ohne Anmeldung schreibe, werden einige Seiten dabei rumkommen. Also wäre es doch supi, wenn ich bis dahin etwas mehr Tempo schaffe. Also begebe ich mich demütig an die Tastatur, beschränke mich auf wenige Buchstaben, die ebenso wenig sinnbehaftete Kombintionen ermöglichen. Gott gebe mir Gelassenheit und die Tugend, die mich allzu mutwillig meidet: DISZIPLIN.

Advertisements

4 Gedanken zu “asdf jklö

  1. Das Zehn-Finger-System kann man mit viel, viel Üben durchaus lernen. 😉 In der kaufmännischen Realschule, die ich vor Urzeiten mal absolviert habe, ist das ein Pflichtfach gewesen. Mittlerweile bin ich überaus dankbar dafür, daß ich mit zehn Fingern sehr schnell tippen kann, ohne mich groß darauf konzentrieren zu müssen. 😉
    Ich wünsche dir einen schönen und entspannten Sonntag!

    Gefällt mir

schreib, was du denkst!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s