Ordnung fürs Schreiben

Während der letzten Vorbereitungen für das Schreiben des Manuskripts packt mich die Angst, bald wieder im Chaos zu versinken.
Also habe ich mir einen Aktenordner zugelegt für die das ausgedruckte Arbeitskonzept und die Charakterentwürfe. Ich kann mich (noch?) nicht vom Papierkram verabschieden. Also musste ein Ordner her, damit der Schreibtisch nicht von einer Zettelflut überschwemmt wird. Dazu gibt ’s Übersichtliches auf dem Whiteboard. Da die schon jetzt ausgelastet ist, habe ich kurzerhand zur Magnetfarbe gegriffen und losgelegt.

Das Wichtigste muss ich im Blick haben, alles andere griffbereit.

Und was ist das Wichtigste?
Für die Figuren habe ich eine Tabelle mit den wichtigsten Informationen erstellt. Außerdem gibt es eine Namensliste – leider fehlen immer noch ein paar – und den Grundriss einer Wohnung. Und da noch nicht alle Recherche-Fragen geklärt sind, wird  noch etwas mehr Material entstehen.
Und dann geht ’s los. Yeah!

 

Advertisements

schreib, was du denkst!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s