Zugegeben:

Hier passiert gerade nicht  viel. Das liegt daran – logisch – dass es wo anders passiert. Mein Manuskript kommt allmählich wieder in Gang: Endlich habe ich Kapitel 4 beendet und Nr. 5 angefangen. Dabei versuche ich mein Vorgehen so lange zu variieren, bis ich DIE LÖSUNG gefunden habe. Alles klar! Nein, im Ernst. Zuerst lese ich das Kapitel im Entwurf. Manchmal muss ich hier schon etwas korrigieren, weil ich mich in den vorherigen Kapitel nicht exakt an den Entwurf gehalten habe, etwas hinzugefügt, abgeändert oder weggelassen habe. Dann markiere ich mir die wichtigen Szenen, also, die Textabschnitte, die ich szenisch schildern möchte. Teilweise habe ich versucht, im Voraus festzulegen, wie lang die einzelnen Abschnitte ungefähr werden sollen. Das hat nicht immer gut hingehauen, war aber ganz hilfreich, wenn das Kapitel sehr voll war. Dennoch werde ich die Kapitel später neu einteilen müssen. Manche haben ein bisschen viel Stoff. Das jetzige 5. Kapitel kommt mir dagegen easy vor, weil eher kurz. Trotzdem ist es gut, in den vorgesehenen Kapiteln zu denken und zu schreiben. Das gibt Struktur und hilft, den Überblick zu behalten. Und es ist immer schön, wieder eins fertig zu haben. Gleichzeitig beschäftige ich mich mit der Theorie des Schreibens. Immer wieder tun sich Fragen auf beim Schreiben. Ich gehe ihnen nach. Habe mich durch Wolf Schneiders „Deutsch für Profis“ gelesen, das ich allen Autodidakten auf diesem Gebiet weiterempfehle. Dazu später mehr. Die letzten 25 Seiten liegen noch vor mir. Und das nächste Buch bereits auf dem Nachttisch. Das wird ein Projekt der besonderen Art. Aber noch ist es nicht soweit.

Advertisements

2 Gedanken zu “Zugegeben:

  1. Ich hänge noch in der Recherche, und zwar in einem ziemlich umständlich und langatmig geschriebenen Buch über Bayerns großen Kurfürsten Maximilian I… Diese faszinierende Persönlichkeit hätte wahrlich einen besseren Autor verdient. :-/

    Gefällt mir

schreib, was du denkst!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s