Warum wieder Jane Austen?

Jane Austen gehört zu den Autoren, die ich vor etlichen Jahren gelesen habe. Ich hatte nicht vor, mich noch einmal mit ihren Werken zu beschäftigen. Die Zeit der Klassiker liegt für mich schon etwas 20 Jahre zurück. Seitdem ich selber schreibe, interessiere ich mich besonders für zeitgenössische Autoren.

Über Umwege bin ich wieder auf Austen gestoßen, da ich wieder mehr über das Schreiben lese. Ausgelöst durch die Arbeit am Manuskript, habe ich ich zunächst mit dem Thema „Sprache“ beschäftigt. Das führte zur Lektüre von W. Schneider und J. Woods ( Bücherliste „Schreiben“). Schneiders Buch hat im Anhang eine ausführliche Literauturliste. Und er erwähnte Nabokovs „Vorlesungen zur westeuropäischen Literatur“. (Rowohlt, Hamburg 2014 / 768 Seiten.)

Die hat der in die USA emigrierte Nabokov in den 50er Jahren vor Studenten in Cornell gehalten, wie man aus dem Vorwort von John Updike erfährt. Nabokov behandelt in 7 Kapiteln jeweils ein Werk von Jane Austen, Charles Dickens, Gustave Flaubert, R. L. Stevenson, Marcel Proust, Franz Kafka und James Joyce.

Nachdem ich mir den Band gekauft und angesehen hatte, war es naheliegend, die besprochenen Werke ebenfalls – in einigen Fällen noch einmal – zu lesen. Den Anfang machte Nabokov, also auch ich, mit Jane Austen und „Manfield Park“ /240 Seiten in der nabokovPrintausgabe).
Ob meine Ausdauer für alle 7 Romane ausreicht, und ich sie der Reihe nach lesen werde, möchte ich nicht versprechen. Ich suche mir meine Lektüre übers Schreiben eher intuitiv aus. Zunächst einmal habe ich „Mansfield Park“ und Nabokovs Ausführungen dazu gelesen. Es folgt ein Post unter dem Titel „Nabokov-Projekt Nr.1“.

Advertisements

Ein Gedanke zu “Warum wieder Jane Austen?

schreib, was du denkst!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s