Plot ändern, ohne im Chaos zu versinken

Sylvia Englert *empfiehlt, für die Überarbeitung des Plots die Geschichte noch einmal zusammenzufassen.

Da sich schon jetzt ziemlich umfangreiche Veränderungen im Plot ergeben, hielt ich das für eine gute Idee. Denn allmählich verlor ich den Überblick. Ich wusste gar nicht mehr so richtig, was wann passiert.

Als erstes schlägt sie als roten Faden  4-6 Sätze vor, die später auch als Klappentext dienen könnten.
Ich bin froh, das zustande gebracht zu haben. Als Klappentext hat mich diese Kurzversion meiner Geschichte aber nicht überzeugt. Denn hier sollte, meiner Meinung nach, Manches offen bleiben, um die Spannung beim Lesen nicht zu nehmen.
Kurzerhand habe ich den Text kopiert und zu einem mehr oder weniger passablen Klappentext umformuliert. Mehr Gedanken kann ich mir zu diesem Thema später noch machen. Als erste, vorläufige Fassung finde ich ihn ganz passabel.

Die zweite Zusammenfassung soll ein Expose von 3 Seiten Länge sein.
Mit diesem Thema habe ich mich noch nicht beschäftigt, weshalb ich einfach den Plot auf drei Seiten gekürzt habe. Das war gar nicht so einfach, weil sich immer wieder die Frage stellt:

Was gehört rein, was nicht?

Beim ersten Versuch sind es fast vier Seiten geworden. Dann habe ich ihn auf 3 Seiten zusammengekürzt.

Heute habe ich damit begonnen, die Änderungen im Plot umzusetzen. Ich bin ganz zufrieden, da ich
1. nicht den Überblick verloren habe,2. ganz gut vorangekommen bin und
3. weiß, wie ich morgen weitermache.

So richtig hat sich der veränderte Plot noch nicht im Kopf festgesetzt. Aber das Zusammenfassen war auf jeden Fall hilfreich. Und als Ausdruck können die Texte in Phasen der Desorientierung wieder zu Rate gezogen werden.


*Sabine Englert. So lektorieren Sie Ihre Texte. Autorenhausverlag. Berlin 2013

Advertisements

Ein Gedanke zu “Plot ändern, ohne im Chaos zu versinken

schreib, was du denkst!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s