Winterschlaf? Alles klar, kann losgehen.

Der Temperatursturz fordert eine unerwartete Dringlichkeit, die am Tagessoll rüttelt:
Dass die Autowerkstatt nicht zurückruft, ist irgendwie dramatischer als vor dem Wochenende. Versicherungstechnisch wird es schon brenzlig, besonders in den Morgenstunden. Blumentöpfe und Gartenmöbel müssen rein, die Regentonne sollte bald geleert werden. Die Heizung läuft seit gestern mit gewohnter Zuverlässigkeit, obwohl sie schon reichlich Jahre auf dem Buckel hat. Man muss auch dankbar sein.
Die Katze beansprucht den Platz auf dem Sofa. Geburtstage kommen mit der üblichen Unvorhersehbarkeit, wie immer total überraschend. Und die letzten Urlaubsvorbereitungen für die Kinder, die selbst durch die Trägheit ihrer Lebensphase immer weniger auf die Reihe kriegen, erfordert auch noch ein Stück meiner Zeit.

Eigentlich wollte ich lesen: Thomas Mann. Das kann ich abends nicht mehr aufnehmen, muss ich also tagsüber machen. Gestern wollte ich fertig werden. Auch heute werde ich es nicht schaffen. Geduld mit sich selbst zu haben ist eine große Kunst, eine, die ich noch nicht beherrsche – aber ich bleibe dran.

Advertisements

3 Gedanken zu “Winterschlaf? Alles klar, kann losgehen.

schreib, was du denkst!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s