Schreibarbeit 2016 – Woche 1

4.-10. Januar
Erste Szenen sind entstanden, die mich Figuren und Schauplätzen näher bringen. Dabei wurden Fragen aufgeworfen, die das Beziehungsgefüge und zeitliche Abläufe betreffen. Der Plot ist erst in sehr grober Rohform vorhanden, entwickelt sich anhand dieser ersten Szenen. Auch Recherchefragen tauchten auf, wurden vorläufig geklärt, um das Szenario auszuarbeiten.
Figuren habe ich gesammelt und skizziert, nachdem ich zum Jahresende schon fleißig Namen ge-/erfunden habe.
Die Familiengeschichte, die als Vorgeschichte eine Rolle spielt, habe ich erstmals schriftlich festgehalten. Einige Unstimmigkeiten waren zu klären, Daten mussten angepasst werden, einige Namen ergänzt werden.

Erste Ideen für den Titel festgehalten.

Sprachliche Übung: Die o.a. Szenen sprachlich überarbeitet. Als Richtschnur dient mir zur Zeit R.P. Clarks „50 Werkzeuge für gutes Schreiben“. (Struktur von Sätzen und Absätzen)

Hier geht es zum nächsten Wochenrückblick.

Advertisements

schreib, was du denkst!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s