Schreibarbeit 2016 – Woche 6

8.-14. Februar

Das Seminar hat zwar gezeigt, dass meine Geschichte schwächelt, aber wo ich da ansetzten muss, ist mir noch nicht klar. Ich beginne, mich verstärkt mit der Vergangenheit der Hauptfigur zu beschäftigen. Hier sind mir einige Sachen noch unklar, weshalb ich mit ihren Zielen und Motiven unsicher bin. Das erscheint logisch und sinnvoll.

Ich kreiere noch einige Platzhalterfiguren, die vielleicht benötigt werden als Schwester von usw. Außerdem liste ich meine Figuren nach Familien auf und habe endlich eine systematische Übersicht (mittels Mindmap).

Ein Artikel von Jan Decker in der „Federwelt“ (Nr. 116/ S. 36) brachte den Schlüssel zu meinem Plotproblem. Er schreibt:

„Ich entwerfe den Plot … und merke, dass es eigentlich zwei Plots sind … ein Plot zu viel. Weg damit!“

Das war genau mein Problem. Nachdem ich mich von dem Ballast getrennt habe, fühlt sich das Ganze zu dünn an, wahrscheinlich der Grund, weshalb das 2. Thema überhaupt mit hinein gerutscht ist.
Ich versuche, gedanklich gegenzusteuern und mache weiter mit dem abgespeckten Plot. Erarbeite die Eckpfeiler neu: Ziele und Motive der Hauptfiguren, Prämisse, Hauptkonfkikt usw. Die Arbeit geht schleppend voran, meine Motivation ist im Keller.

Am Samstag nehme ich mir einen Tag frei und versuche mich an einer Schreibaufgabe. Entnervt lasse ich sie liegen, da sie zu aufwändig ist. Sonntag zwinge ich mich an meinen Plot zurück und komme endlich wieder in die Spur.

Ich hoffe, die Krise ist überwunden. Das war wohl ein Fall von „Kill your Darlings“. Ich habe jetzt ein gutes Gefühl mit dem Plot, will den Schwerpunkt noch herausarbeiten, bevor es an das Plotten geht.

Woche 7

Advertisements

schreib, was du denkst!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s