Liebster Award 2016

1. Stell Dir vor, Du lebtest in den 60er Jahren, wärest Du Fan der Beatles oder Fan der Rolling Stones? Wahrscheinlich beides. Auf meinem musikalischen Lebensweg sind mir die Beatles aber zuerst begegnet. Mein Bruder hatte einige Alben, bevor ich richtig angefangen hatte, Musik zu hören. Es folgte ein wildes Herumprobieren mit Liedermachern, NDW, Reggae, … Mehr Liebster Award 2016

Liebster Blog Award

Hanna hat mich für den Liebster-Blog-Award nominiert. Vielen Dank für diese Ehre! Hannas Antworten und die weiteren Nominierten kann man HIER nachlesen. Dies sind meine Fragen und Antworten: 1. Eine Fee erscheint dir nachts im Traum und du darfst dir eine persönliche Fähigkeit wünschen, die du nach dem Aufwachen für immer haben wirst. Welche würdest … Mehr Liebster Blog Award

Fragen an die Comunity

Eine Momentaufnahme Ich lese gerade … Orhan Pamuk. Istanbul Dieses Buch würde ich empfehlen … Axel Braun. Buntschatten und Fledermäuse Zum Lesen brauche ich unbedingt … Einen bequemen Platz, einen heißen Tee, und was Süßes wäre auch nicht verkehrt. Mein Herzensprojekt, in das ein Großteil meiner Energie fließt … Mein Jugendbuch-Projekt; die Vorbereitungen sind fast … Mehr Fragen an die Comunity

Habe heute mal wieder Ordnung in mein Blog gebracht und die Beiträge der letzten Monate so verlinkt, dass sie von der Seite „geschrieben & gelesen“ aus zu finden sind. Für die Wortgeschichte „Apfel, Anakonda,…“ fehlt mir noch ein Titel, aber dafür reicht‘ s heute nicht mehr.

Meilenstein: 6 Monate bloggen

Nach anfänglichen Berührungsängsten und Tappen im Dunkeln hat das Bloggen sich entwickelt. Mein Blog hat ein individuelles Gesicht bekommen: Eigene Fotos im Header und Schreibprojekte, die aus der Auseinandersetzung mit dem Medium hervorgegangen sind, machen den Blog zu meinem. Natürlich wollte ich von Anfang an durch das Posten mein Schreiben öffentlich machen. Das ist allerdings etwas … Mehr Meilenstein: 6 Monate bloggen

Ein halbes Jahr bloggen – eine Bestandsaufnahme

Als ich im Februar 2014 mit dem Blog online gegangen bin, hatte ich keine Ahnung, was mich hier erwartet. Beim Sichten der angebotenen themes fing es an, mir in den Fingern zu jucken. Und ich muss zugeben, es macht Spaß, immer wieder Neues auszuprobieren. Im Reader werden regelmäßig Neuerungen vorgestellt. Und auf manche Möglichkeiten stößt … Mehr Ein halbes Jahr bloggen – eine Bestandsaufnahme